Wir freuen uns,  sind dankbar und wollen feiern: die Bürgerschaft hat am 23.05. beschlossen, dass Defacto Art die Gebäude in der Wallstraße 3-5 erwerben und das Gelände in Erbpacht übernehmen darf.  Ein großer Schritt vorwärts, um das Projekt der Kunsttankstelle auch formal auf solide Beine zu stellen! Und nach einer Vertragsunterzeichnung können wir dann auch mit den weiteren Schritten zur Fortentwicklung beginnen: Der Sanierung und dem Ausbau der Garagen zu Ateliers und der Fortentwicklung der Halle zu einem schönen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum.

Das haben wir gefeiert!  Mit vielen Gästen, mit neuen Ausstellungsstücken der Defacto-Mitglieder, mit Musik, Vorführungen, leckerem Essen, einem Zusammensitzen auf der Trave-Wiese und mit ein paar Worten prominenter Besucher.

Fotos von der Veranstaltung:

...und ein kurzes Video